LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Zypern –
Insel der Mythen und Sagen

Zypern ist wahrhaftig ein sonniges Fleckchen Erde! So hat das drittgrößte Eiland im Mittelmehr mehr als 300 Sonnentage zu bieten und glänzt mit traumhaften Stränden, einem azurblauen Meer und historischen Stätten. Kurzum - das in einen griechischen und türkischen Teil geteilte Eiland ist ein traumhaftes Domizil für sonnigen Luxusurlaub. Für Sie als Urlauber ist Zypern ein geradezu ideales Reiseziel, beherbergt die Insel doch auf kleinstem Raum landschaftliche und kulturelle Highlights wohin man schaut. Besuchen Sie im Nordosten, nur wenige Kilometer von der alten Hafenstadt Famagusta entfernt, die antike Ruinenstadt Salamis.

Besonders beeindruckend ist das römische Theater, das 20.000 Besuchern Platz bietet. Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie den mythisch angehauchten "Petra tou Romiou", den berühmten Aphrodite-Felsen. Hier soll die Göttin der Schönheit und der Liebe dem Meer entstiegen sein. Ebenfalls im türkischen Teil Zyperns liegen die Kreuzritterfestungen St. Hilarion, Buffavento und Kantara, die zusammen ein Verteidigungssystem im Norden der Insel bildeten.

Als malerische Ruine zeigt sich die ehemalige Abtei Bellapais bei Kyrenia, das die Türken Girne nennen. Ein wahres Highlight Nordzyperns! Noch zahlreicher und beeindruckender sind die Kulturgüter im griechischen Süden der Insel. Im "Haus des Dionysos" bei Páfos können Sie wunderschöne römische Bodenmosaiken bestaunen, die im 4. Jahrhundert durch ein Erdbeben verschüttet und auf diese Weise für die Nachwelt erhalten wurden. Kaum ein paar Schritte davon entfernt liegen die sogenannten "Königsgräber", die aus der Zeit der Ägypter stammen und später von den Römern zu palastartigen Katakomben umgebaut wurden.

Die Hauptstadt von Zypern ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Mitten durch Nicosia verläuft die Green Line, die Grenze zwischen dem türkisch besetzten und dem freien Teil Zyperns. Stimmungsvolle Tavernen, interessante Museen und moderne Hotels mit schicken Bars erwarten Sie. Limassol, die zweitgrößte Stadt der Insel, präsentiert sich modern und expansiv. Die Stadt zeigt sich weitaus hektischer und lebhafter als die Hauptstadt Nicosia. Limassol ist hauptsächlich bekannt wegen der zypriotischen Weinkellereien. Auch Bier wird hier gebraut und der weltberühmte „Ouzo“ destilliert.

Besonderes Urlaubsflair finden Sie in Lárnaka, einer pulsierenden Stadt, in der noch die Einheimischen statt der Touristen das Straßenbild prägen. Ein breiter Sandstrand direkt vor der Uferpromenade lädt zum Relaxen ein. Bummeln Sie durch die mittelalterliche Stadt mit ihren engen Straßen und Gassen und erfreuen Sie sich am bunten Treiben. Der beliebteste Wallfahrtsort von Zypern ist das größte und reichste Kloster der Insel: Kykko wurde im 11. Jahrhundert mitten in das abgelegene Bergland des Tróodos gebaut. Ganz in der Nähe finden Sie auch die Grabstätte von Erzbischof Makarios, der noch immer als Volksheld gilt.

„Olymp“ heißt der mit 1.951 Metern höchste Gipfel des Tróodos-Gebirges. Olymp - wie der Wohnort der griechischen Götter. Gut anderthalb Stunden dauert die Wanderung über den Naturlehrpfad zum Kaledonia-Wasserfall, vorbei an Kiefern und Schwarzpappeln. Der Weg bietet Spaziergängern auch im Hochsommer ausreichend Schatten. Zypern gehört zu den waldreichsten Mittelmeerinseln. Auf 18 Prozent der Landesfläche wachsen Bäume, vor allem Kiefern.

Zypern - Postkartenidyll vom Feinsten: weiße, windschiefe Häuser mit blauen Türen und roten Geranien, auf Treppen schlafende Katzen und stickende Frauen. Die Insel präsentiert aber auch den perfekten Luxus. Spitzenhotels und Top-Destinationen zeigen Vielfalt. Das ist das zauberhafte Bild von Zypern. Lust auf mehr? Erleben Sie es! Wir von INTOSOL kennen die besten Residenzen der Insel. Lassen Sie sich inspirieren! Rufen Sie uns an - und ein Reisetraum kann beginnen...

Weiterlesen

INTOSOL Private Luxury Collection
Bild Traveller Made
SuVflgI7jok