LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Tubu Tree Camp -
Traumhaftes Camp mit Wasser- und Landsafaris

Das Tubu Tree Camp befindet sich in dem 60.000 Hektar umfassenden Jao Wildgebiet, das an das Moremi Wildreservat im Okavango Delta angrenzt.

Das Moremi Wildschutzgebiet bildet die östliche Grenze zu diesem Bereich.
Im Herzen des Deltas gelegen, bietet das Jao Wildschutzgebiet dem Besucher die ganze Palette der unterschiedlichen Lebensräume des Okavango.

Enge Wasserwege schneiden durch die Papyrus und Schilfrohrflächen des permanenten Deltas im Norden und Osten des Gebietes, und bieten so den idealen Lebensraum für die scheue Sitatunga Antilope und die seltene Fischeule.

Im Zentrum der Region liegen weite, offene Flutebenen, die einige der schönsten Anblicke des Deltas ermöglichen. Hier entdeckt man wunderschöne Inseln, die von tropischen Wäldern umrandet sind.

Je weiter man nach Westen reist, desto trockener wird das Gebiet. Die Hunda Insel bildet die Spitze einer großen Sandzunge, die die größte Trockenfläche während der Fluten darstellt.

Auf der Hunda Insel wächst eine Sandfeldvegetation, in denen Akazienbäume und Grewiabüsche den Tieren ausgezeichnete Nahrung bieten.

Das Tubu Tree Camp befindet sich auf der westlichen Seite der Hunda Insel in einem Gebiet mit nahrhaften Gräsern und auf der wohl größten Trockenfläche des Deltas. Aus diesem Grund sind hier ausgedehnte Wildbeobachtungen möglich.

Zwei Hochstände im Wildschutzgebiet erlauben es den Gästen unter dem Sternenhimmel Afrikas zu übernachten – ein absolut einmaliges Erlebnis.

Eine Vielzahl an unterschiedlichen Lebensräumen garantiert interessante und abwechslungsreiche Wildbeobachtungsmöglichkeiten, wie auch spektakuläre Vogelbeobachtungen.

Auf den Flutebenen erblickt man Elefanten, Löwen, Zebras, Rote Lechwe, Giraffe, Tsessebe und Gnus. Kudu, Impala, Leopard und Buschböcke bevorzugen die hiesigen Waldgebiete.

Während der Wintermonate steigen die Wasserstände an und erlauben so ausgiebige Wasseraktivitäten. Die Vogelarten sind mannigfaltig und eindrucksvoll: Spezies, die die trockenen Inseln bevorzugen und Wasservögel, die sich auf den Flutebenen und Wasserwegen beheimatet fühlen.

Weiterlesen

SuVflgI7jok