LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Mombo Camp -
Legendär für seinen Wildreichtum

Das bekannte Mombo Camp befindet sich auf der gleichnamigen Insel und trifft an dessen nördlicher Spitze auf Chief’s Island im Moremi Wildschutzgebiet innerhalb des Okavango Deltas.

Die Mombo Konzession befindet sich zudem in einem Gebiet, das Safaris nur in geringer Anzahl erlaubt und somit ein höchstes Grad an Exklusivität bietet. Aus diesem Grund sind Mombo und Little Mombo sehr exklusiv und abgeschieden.

Nahezu unbeschreiblich ist die Anzahl der ganzjährig hier vorzufindenden großen Säugetiere. Elefanten, beide Arten Nashörner (Spitz- und Breitmaulnashorn), Löwen, Leoparden und Geparden, wie auch große Herden Büffel und winzige Steinböcke, leben hier in großen Mengen.

Dies ist hauptsächlich auf die einzigartige Lage dieses Gebietes zwischen Kalahari Wüste, Chief’s Island und den Flut- und Graslandschaften des Okavango zurückzuführen.

Wenn die jährlichen Regenfälle und damit zusammenhängenden Fluten von März bis Mai dieses Gebiet erreichen, können die großen Säugetiere zum Gebiet der Chief’s Island überwechseln, wo reichhaltige Grasflächen und Akazienwälder vorzufinden sind.

Die Sumpfgebiete sind von riesigen Hartholzbäumen umgeben, die einer Vielzahl an Säugetieren und Vögeln Schatten, Nahrung, Nistplätze und Schutz gewähren. Bis September/Oktober sind die Wasserflächen versiecht und hinterlassen kurzes, grünes Gras in den Flutebenen und trockene, große Inseln.

Es sind diese saisonbedingt vorhandenen Nahrungsmittel und ihre Qualität, die diese erstaunliche Vielseitigkeit des Mombo Gebietes ausmacht. Elefanten, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden und alle anderen Raubtiere sind in dieser Region überaus häufig.

Die ausgezeichneten Wildbeobachtungsmöglichkeiten in Mombo haben dazu beigetragen, dass hier viele der Dokumentarfilme über Wildtiere in Botswana gedreht wurden.

National Geographic, die BBC und viele andere haben hier ihre Aufnahmen gemacht. Vögel gibt es hier reichlich, vor allem aber die Wasser- und Stelzenvögel sind in großer Vielfalt anzutreffen.

Das Mombo Camp selbst wurde auf einer wunderschönen Insel erbaut, die von weiten, offenen Flutebenen umgeben ist. Versteckt unter riesigen Schatten spendenden Mangosteen Bäumen finden Sie hier ein kleines Paradies.

Das Camp gehört zu den luxuriösesten Wohnmöglichkeiten, die Wilderness Safaris im Okavango-Delta zu bieten hat.

Der Speiseraum, die Bar und der offene Aufenthaltsraum bieten dem Besucher wunderschöne Ausblicke auf die offenen Flutebenen und der kleine Pool erlaubt eine willkommene Abkühlung von der Tageshitze.

Die Wildbeobachtungsfahrten werden morgens und nachmittags in offenen Geländefahrzeugen durchgeführt. Die Besucher können dann vor allem Löwen, Leoparden, Büffelherden, Geparden, Wildhunde, Elefanten, Hyänen, Giraffen, Gnus und Zebras beobachten.

Am Abend wird gemütlich bei Lagerfeuer gegessen – das Okavangoabenteuer in Reinform. Das Camp, die Tiere und die Atmosphäre Mombos tragen dazu bei, dass ein Aufenthalt in Mombo zu einem unvergesslichen Safarierlebnis wird.

Weiterlesen

SuVflgI7jok