LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Hatari Lodge

Die elegante Hatari Lodge steht inmitten eines romantischen Akazienwaldes und bietet Ihnen eine spektakuläre Aussicht auf zahlreiche wilde Tiere und auf zwei atemberaubende Berge, den Mount Meru und den Kilimanjaro. Das Hauptgebäude bietet viel Platz und dient als großzügiger und komfortabler Aufenthaltsraum und Restaurant. Genießen Sie die frisch vor Ort zubereiteten internationalen Köstlichkeiten der modernen Küche der Hatari Lodge.

Starten Sie in unvergessliche Tage mit einem Frühstück auf der Holzterrasse zwischen den lieblich-herb duftenden Akazien und genießen Sie den fantastischen Ausblick auf die majestätischen Berge. Ein Steg führt Sie direkt von der Terrasse zu einer Aussichtsplattform mit Blick auf die Momella-Lichtung. Beobachten Sie die grasenden Tiere und genießen Sie einen traditionellen Sundowner bei einmaliger Aussicht auf die Landschaft vor der malerischen Kulisse des Kilimanjaros.

Jeden Tag kommen Zebras, Wasserböcke und stattliche Büffel zum Weiden auf die üppigen Wiesen, freche Warzenschweine wühlen im Boden nach Nahrung, majestätische Giraffen schreiten in unmittelbarer Nähe an Ihnen vorbei und viele bunte Wasservögel tummeln sich an kleinen Wasserlöchern. Beobachten Sie die flinken Äffchen, die durch die dichten Bäume klettern. Ein ganz besonderes Highlight ist der „Hippo Pool“, auch Silbersee genannt, er ist in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar und zeitweise von Nilpferden bewohnt.

Die Zimmer der Hatari Lodge sind großzügig und verfügen fast alle über einen offenen Kamin und ein geräumiges Badezimmer. Die Zimmer wurden elegant im modernen Retro-Stil möbliert und liebevoll dekoriert und dienen als Hommage an die 60er- und 70er-Jahre, die Zeit in der der Film „Hatari!“ von Howard Hawks mit John Wayne und Hardy Krüger in Ostafrika gedreht wurde und die ersten Safaris in Tansania stattfanden.

Nach den Dreharbeiten hing das Herz Hardy Krügers sehr an Tansania und an der Hatari Lodge. So ist es kaum verwunderlich, dass er sich dafür entschieden hatte, die Farm im Jahre 1960 mit seinem Partner Jim Mallory zu erwerben. Dreizehn Jahre lang dauerte der Traum der beiden Freunde, eine eigene Farm zu bewirtschaften, an. Danach zog es Sie zurück nach Deutschland. Das ehemalige Wohnhaus Krügers ist heute ein Teil der Hatari Lodge und das einstige Wohnhaus von Jim Mallory und seiner Familie ist heutzutage das Lodgegebäude von Hatari.

Weiterlesen

SuVflgI7jok