LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Blue Mountains -
traumhafte Bergkulissen in Sydneys Umland

Von den "Blauen Bergen kommen wir" - jetzt wissen Sie endlich wo sich diese befinden: In Australien, nur etwa eine Autostunde von Sydney entfernt. Fruchtbare Täler, tiefgrüne Wälder - urtümlich und ein wenig verwunschen wirkt die australische Bergwelt der Blue Mountains. Die riesigen Eukalyptushaine schimmern bläulich im Dunst ihrer ausströmenden ätherischen Öle, der Geruch ist kilometerweit wahrzunehmen und gibt der Luft hier oben eine gewisse Würze.

Majestätisch erscheint vor allem das Mittelgebirge mit seinem Sandsteinplateau. Besonders beeindruckend ist die Szenerie am frühen Morgen, wenn das helle Sonnenlicht durch die Zweige bricht und sich der feine Sprühnebel mit seinem Blauschleier über Wald und Flur legt. Die Blue Mountains im Staat New South Wales wurden nicht umsonst im Jahr 2000 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Der größte Teil ist heute ein Nationalpark. Die Blue Mountains sind mit ihren über 1000 Metern Höhe ein Teil der „Great Dividing Range“, einer riesigen Gebirgskette, die sich 3000 Kilometer von der Nordostspitze Queenslands die gesamte Ostküste entlang durch New South Wales bis Victoria zieht.

Wahrzeichen der Blue Mountains ist die Gesteinformation „Three Sisters“ bei Katoomba. Laut einer Legende der Aborigines handelt es sich um drei Schwestern, die nach dem Anbandeln mit drei unerwünschten Freiern zu ihrem Schutz in Sandsteinfelsen verzaubert wurden. Der Medizinmann wurde allerdings bei dem Angriff des fremden Stammes getötet und da niemand sonst den Zauber lösen konnte, schauen die drei versteinerten Schwestern noch immer ins Tal.Von diesem „Echo-Point“ aus können Sie wunderschöne Wanderungen machen.

Der berühmte Prince Henry Cliff Walk ist der Klassiker. Die Tour führt mit über 1000 Stufen hinunter ins Jamison Valley über die Giants Stairway. Den schweißtreibenden Aufstieg, können Sie sich jedoch ersparen, wenn Sie die Scenic Railway nehmen. Diese ehemalige Kohletransportbahn ist mit einem Durchschnittsgefälle von 45 Grad eine der steilsten aktiven Personen-Schrägseilbahnen der Welt. Doch keine Angst, die Waggons sind oben mit Schutzgittern versehen, an denen Sie sich festhalten können.

Die Blue Mountais sind ein Paradies für Wanderer. In den Blue Mountains gibt es ein gut ausgebautes Netz von Wegen mit nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten von kurzen Spaziergängen bis zu Mehrtagestouren. Besonders bei klarem Wetter lohnt der Weg in den südlichen Teil des Nationalsparks nach Glenbrook zur Felsformation Marges & Elizabeth Lookout. Von dort haben Sie eine Traumsicht bis Sydney. Ein weiteres Wunder der Natur wartet nur wenige Kilometer südöstlich auf Sie, die Wenthworth Falls. Die gleichnamigen Wasserfälle fallen hier in eine grandiose, fast 300 Meter tiefe Schlucht. Wow! Da ist einmal tief durchatmen angesagt! Ein bisschen entspannter, aber mit Sicherheit genauso aufregend, ist die Fahrt mit der Scenic Skyway. Die Gondel fährt nur wenige Meter über die fast 300 Meter tiefe Schlucht, bleibt einige Minuten zum Fotostopp auf einer Stelle hängen und fährt dann wieder zurück. Belohnt werden sie mit einem atemberaubenden Blick auf verwunschene Regenwälder, steile Felswände und rauschende Wasserfälle wie den weltberühmten Katoomba-Falls.

Die westlichen Teile des Nationalparks werden von einer Eisenbahnlinie berührt, die dort vier Stationen hat. Kurz hinter Lithgow können Sie mit der Zick-Zack-Railway, einer Dampfeisenbahn, im Zick-Zack-Wendezugbetrieb – für ausschweifende Kurven war kein Platz – den Berg rauf und wieder runter fahren. Für Eisenbahnfreunde ist diese Fahrt ein unvergesslicher Spaß. Und wer sein Adrenalin einmal so richtig durch Herz und Lunge pumpen möchte, kann die wilden Anhöhen auch mit dem Mountainbike erklimmen. Querfeldein-Räder können Sie in Gebirgsparks vor Ort mieten.

Auch in der Hotellerie haben die Blue Mountains Erstklassiges zu bieten: Gerade einmal fünf Minuten von den „Three Sisters“ entfernt, liegt das Luxushotel Lilianfels. Oder nächtigen Sie stilvoll wie Dornröschen in einem Schloss. Genießen Sie die Blicke auf eine zauberhafte Bergwelt und lassen Sie den aufregenden Tag bei einem erstklassigen Dinner ausklingen. Das Klima der Blauen Berge ist übrigens wunderbar: Im Winter sinken die Temperaturen selten unten den Gefrierpunkt und im Sommer sind es hier oben angenehme 25 Grad, während es in Sydney recht heiß werden kann. Schnee fällt nur selten. Planen Sie auf jeden Fall ein, zwei Nächte in den Blue Mountains ein - es lohnt sich wirklich! Das Beratungsteam von Intosol steht Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite und stellt Ihnen Ihren persönlichen Traumurlaub zusammen.

Weiterlesen

SuVflgI7jok