LIFE IS ABOUT MOMENTS

created by INTOSOL

Fundierte Beratung von Experten � hier klicken
i
Coming soon
GRUSSKARTE
INTOSOL Video Life is about Moments
x

Bay of Islands & Northland -
Traumhafte Strände und urige Wälder

Rund drei bis vier Autostunden nördlich von Auckland befindet sich Neuseelands Strand- und Segelrevier Nummer eins, die Bay of Islands. Über 140 grüne Inseln und Inselchen verteilen sich in einer weiten Bucht und haben dieser den Namen "Bucht der Inseln" eingebracht. Weite helle Sandstrände und das türkise Meer locken im neuseeländischen Sommer sowohl Neuseeländer als auch Touristen aus aller Welt an, die sich im Wesentlichen auf die drei Badeorte Paihia, Kerikeri und Russel verteilen.

Unternehmen Sie unbedingt eine Bootsfahrt in die Bay und machen Sie ein Picknick auf einer der zahlreichen schönen Inseln - Sie hätten sonst das Highlight der Region verpasst und es lohnt sich wirklich! Im Hinterland laden wunderschöne Weingüter zu einem Besuch ein. Einige bieten sich auch für eine Übernachtung an. Für Golfer gibt es einige wunderschöne Golfplätze, wie zum Beispiel der 18-Loch-Championship Waitangi Golf Club.

Die Gewässer der Bay gelten übrigens als das beste Revier für Hochseefischen in Neuseeland, und selbst ungeübte Hobbyfischer haben hier schon ansehnliche Exemplare aus dem Meer gezogen. Nehmen Sie sich für die Bay of Islands ruhig zwei, drei Nächte Zeit, denn die Bay ist gleichzeitig ein sehr guter Ausgangspunkt, um den nördlichen Teil der Nordinsel Neuseelands, das so genannte "Northland" zu entdecken. Und zu entdecken gibt es hier viel - zum Beispiel den urigen Waipuoa Kauri Forest Nationalpark - ein Stück Urwald, das die beiden höchsten Kauribäume Neuseelands beherbergt. Der Tane Mahuta, der "Gott des Waldes", bringt es auf stolze 51 Meter Höhe und einem Umfang von 14 Metern. Berechnungen zufolge soll er über 1.400 Jahre alt sein.

Es ist wirklich ein besonderes Erlebnis vor diesem Gigant zu stehen, der bereits so viele Jahrhunderte auf der Erde weilt. Überhaupt ist der Waipoua Forest die Anreise wert - eine grüne, mystische Idylle, Wasserfälle und grenzenlose Natur werden Sie begeistern. Ganz im Norden lockt das Cape Reinga mit seinem malerischen Leuchtturm, wo Tasmanische See und Pazifik aufeinander treffen. Auf dem Weg dorthin lohnt ein Abstecher zum Ninety-Mile-Beach. Wenn Sie sich für die Kultur der Maori interessieren, sollten Sie unbedingt dem Besucherzentrum Waitangis, dem "Waitangi Treaty House", einen Besuch abstatten. Hier wird anschaulich die Besiedelung Neuseelands von den Anfängen an erklärt und ganz nebenbei erhält man einen Einblick in die Riten und den Glauben der Maori.

Oder buchen Sie einen Scenic-Flight über die Bay - sicher ein einmaliges Erlebnis. Wofür auch immer Sie sich entscheiden, Langeweile wird so schnell nicht aufkommen. Am Besten sprechen Sie mit uns - wir geben Ihnen gerne Reisetipps aus erster Hand und planen Ihre persönliche Traumreise nach Neuseeland. Ganz individuell nach Ihren Wünschen und Vorlieben.

Weiterlesen

SuVflgI7jok